Das Green Code Gebäude
Das energetisch optimierte Wohnfühl-Gebäude.

Entdecken Sie hier alle Vorteile des Green Code Wohnfühl-Gebäudes.
GC Gebäude


1 Keller-Außenschale mit Rohrregister

Rohrregister in der Keller-Außenschale können in Verbindung mit einer Wärmepumpe die Erde bzw. Erdwärme zum Heizen, Kühlen und Speichern nutzen (abhängig vom Untergrund).



2 Lüftungsrohre in der Decke

Optional in die Decken integrierte Lüftungsrohre sorgen für stets frische Raumluft, verringern den Energieverlust für den notwendigen Luftaustausch und beugen Feuchteschäden durch falsches Lüften vor.

GC Gebäude Kreis 1
GC Gebäude Kreis 2


3 Lüftungsrohre in der Decke

Optional in die Decken integrierte Lüftungsrohre sorgen für stets frische Raumluft, verringern den Energieverlust für den notwendigen Luftaustausch und beugen Feuchteschäden durch falsches Lüften vor.



4 Akustikkörper in der Decke.

In der Decke integrierte Akustikkörper sorgen für eine angenehme, je nach Nutzung planbare Raumakustik.

GC Gebäude Kreis 3
GC Gebäude Kreis 4


5 Energie vom Dach

Und wenn dann noch die Energie vom eigenen Dach kommt …



6 Boden ohne Estrich

Je nach Nutzung kann auf den Estrich verzichtet werden, denn die Register für Heizung/Kühlung sowie die Leitungen und Rohre der Haustechnik liegen in den Decken und Wänden.

GC Gebäude Kreis 5
GC Gebäude Kreis 6


7 Rohrregister in den Wänden

Die Rohrregister in den Wänden können bei Bedarf die Wirkfläche von Heizung und Kühlung vergrößern und die Vorlauftemperaturen weiter senken.



8 Betondecke mit Rohrregister.

Die in die Betondecken integrierten Rohrregister übernehmen die Heizung und ­Kühlung. Sie arbeiten nach dem Strahlungsprinzip, sorgen für ein gesundes Raumklima ohne trocken-heiße Heizungsluft und ermöglichen Energieeinsparungen durch geringe Vorlauftemperaturen.

GC Gebäude Kreis 7
GC Gebäude Kreis 8


Das Green Code System.

Die wesentlichen Wohlfühlelemente wie angenehme Raumtemperatur, Luftqualität und Raumakustik werden durch das Green Code Konzept ganzheitlich abgedeckt. Dies wird durch die verschiedenen technischen Ausführungen ermöglicht. Näheres hierzu in der Rubrik „Wohlfühl-Faktoren“.


>>mehr
GC System



Weitere Green Code Themen: