Aktuelles

Aktuelles

Neusalzerstraße Nürnberg

Referenzobjekt gebaut mit hoher Effizienz

Thermowände mit neuartiger Oberflächenbearbeitung platziert

In der Neusalzer Straße im Nürnberger Stadtteil Langwasser entstehen in zwei Wohnbauten 36 Mietwohnungen. Zur Kosteneffizienz der beispielhaften Mietshäuser trägt eine differenzierte Fassade aus einer Betonfertigteilkonstruktion mit integrierter Dämmung bei.

Wie anderswo herrscht auch in Nürnberg großer Druck auf den Wohnungsmarkt. Am südöstlichen Stadtrand realisiert das kommunale Immobilienunternehmen, die wbg Nürnberg, daher auf einem ehemaligen Garagengrundstück und kleinteiligen Gewerbeflächen, die allesamt abgebrochen wurden, zwei neue Wohnbauten mit einem Investitionsvolumen von knapp 10 Mio. Euro. Die beiden unterschiedlich hohen Gebäude geben dem in der Nachkriegszeit erbauten Stadtteil neue Impulse. Denn aus dem städtebaulichen Entwurfsansatz ergibt sich ein beispielhaftes Entwicklungspotential für den ganzen Stadtteil. Eher kompakt ausgerichtet, verlassen die beiden freistehenden Wohnbauten die dort existierende „Stangenstruktur“ und können aufgrund ihrer Situierung identitätsbildend wirken. Durch den entstehenden urbanen Mikroraum wird eine hohe Aufenthaltsqualität geschaffen, von der das gesamte Quartier profitiert.

Zurück